Struktol
Home Scientific Article Neubau der Sieb- und Verladeanlage in der Zuckerfabrik Wevelinghoven Herstellung kundenspezifischer Korngrößen mittels neuer Prozeßführung

Neubau der Sieb- und Verladeanlage in der Zuckerfabrik Wevelinghoven Herstellung kundenspezifischer Korngrößen mittels neuer Prozeßführung

Mark Oliver Burkhardt;

Beim Neubau einer Sieb- und Verladeanlage stellte sich die Aufgabe, in den vorhandenen, beengten Raumverhältnissen eine möglichst leistungsfähige, kompakte Siebmaschine aufzustellen, die darüber hinaus möglichst viele Fraktionen liefern sollte. Die Verkaufsfraktionen werden nach Kundenerfordernissen aus den einzelnen Fraktionen zusammengemischt. Zur Erzielung einer konstanten Mischungsqualität wurden die Bunker der einzelnen Siebfraktionen für Massenfluß ausgelegt. Außerdem wurde die Verladung und Mischung der Fraktionen mit einem neuen Steuerungskonzept realisiert. Erste Ergebnisse zeigen, daß die optimal ausgelegten Transportelemente eine schonende Behandlung der Zuckerkristalle gewährleisten.

Year: 1995
Volume: 120
No.: 10
Page: 877-885

Language: en

pdf download: 1995-877-885.pdf