Kontinuierliche Ionenaustauschverfahren

Rudolf, Schick

Im Gegensatz zu vielen anderen Grundoperationen der chemischen Verfahrenstechnik werden auch heute noch Ionenaustauschvorgänge überwiegend diskontinuierlich durchgeführt. Allerdings existieren bereits verschiedene kontinuierliche Verfahren, die in größerem Umfang auch industriell eingesetzt werden. Dabei kann man Anlagen mit hydraulischem und mechanischem Harztransport unterscheiden. Die meisten dieser Anlagen sind für die Wasseraufbereitung bzw. die Hydrometallurgie entwickelt worden und können daher nur für die Aufbereitung von Flüssigkeiten mit niedrigen Viskositäten eingesetzt werden. Für die Zuckerindustrie sind beim Ionenaustausch in Säften mit höheren Viskositäten Anlagen mit mechanischem Harztransport besser geeignet als Anlagen, in denen der Harztransport hydraulisch erfolgt.

Year: 1997
Volume: 122
No.: 1
Page: 34-38

Language: de

pdf download: 1997-34-38.pdf