Struktol
Home Scientific Article Desorption einiger basischer Bestandteile aus dem Carbonatationskalk

Desorption einiger basischer Bestandteile aus dem Carbonatationskalk

Jan Iciek; Stanisaw, Wawro;

Experimente, um basische Bestandteile vom Carbonatationskalk zu desorbieren, wurden durchgeführt. Der Carbonatationskalk wurde mit Wasser bzw. 1 M KCl-Lösung vermischt, homogenisiert und dann filtriert. Im Filtrat wurden der Trockensubstanz-, Zucker-, a – Amino-N-Gehalt sowie pH-Wert und Alkalität bestimmt. Der pHWert hat einen großen Einfluß auf die Desorption von Farbstoffen aus dem Carbonatationskalk. Mittels Carbonatation wurde der optimale pH-Wert von ca. 8 eingestellt. Ein kleiner Rest des Calciumhydroxids und der Farbstoffe kann mit einem großen Überschuß an Waschwasser nicht entfernt werden.

Year: 1997
Volume: 122
No.: 6
Page: 466-469

Language: en

pdf download: 1997-466-469.pdf